Previous Slide◀︎ Next Slide▶︎
  • Für den Ernährungswandel

    Seit September 2018 bietet die Plattform Ernährungswandel einen virtuellen Raum für alle, die sich für ein nachhaltiges Ernährungssystem interessieren und engagieren. Hier könnt Ihr Euch über aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis informieren sowie Eure Ergebnisse, Initiativen und Projekte vorstellen. Die Plattform lebt von Euren Beiträgen!

  • Auf dem Laufenden bleiben

    Mit dem Newsletter der Plattform Ernährungswandel seid Ihr immer up-to-date: Hier stellen wir Euch die neuesten Artikel und Projekte zum Ernährungswandel vor und informieren Euch über Veranstaltungen, Jobs und Ausschreibungen sowie lesenswerte Publikationen, die sich dem Thema nachhaltige Ernährungssysteme widmen.

  • Die Gewinner*innen sind…

    Unsere Jury-Mitglieder Franz-Theo Gottwald, Christiane Grefe, Toni Meier und Anne Siebert haben unter Berücksichtigung Eurer Bewertungen über die Gewinner*innen des Wettbewerbs entscheiden. Lest nun die prämierten Beiträge oder entdeckt die weiteren Einsendungen. Wir bedanken uns herzlich bei der Jury und allen Teilnehmer*innen.

Neuigkeiten

Die Gewinner*innen unseres Wettbewerbs stehen fest! Hier entlang.

Habt Ihr Neuigkeiten? Stellenanzeigen, Ausschreibungen, Veranstaltungshinweise? Diese könnt Ihr uns jetzt auch ohne Registrierung oder Anmeldung zur Veröffentlichung einreichen. Wir freuen uns auf Eure Newsbeiträge.

Neueste Artikel

11.02.2019

Übergreifend

Biene im Abflug von einer blau-lila Wildblume
Für Person(en) hilfreich

Open Source Lizenzen für die Bienenvielfalt

Interview: Walter Haefeker ist Berufsimker und spricht im Interview über das Bienensterben, die Intensivierung der Landwirtschaft und die Chancen, die Open Source Lizenzen, Samenbanken und Bienenstrom für das Überleben der Bienen bieten. ...

06.02.2019

Übergreifend

Landmaschine auf Feldweg
Für Person(en) hilfreich

Pflanzen schlauer schützen

Wir müssen die Umwelt- und Gesundheitsrisiken von Pflanzenschutzmitteln senken. Totalverbote sind aber das falsche Mittel, meint Robert Finger. Er plädiert für intelligenten Pflanzenschutz. ...

06.02.2019

Übergreifend

Grube Phosphor-Abbau
Für Person(en) hilfreich

Das Phosphor-Dilemma

Phosphor ist ein lebensnotwendiges Element, das nicht ersetzt werden kann. Phosphathaltige Dünger bringen allerdings Probleme für Mensch und Umwelt mit sich. Doch Lösungen sind in Sicht. ...

04.02.2019

Übergreifend

Kinder vor der großen Uhr im Musée d’Orsay
Für Person(en) hilfreich

Die Uhr tickt

Die eigentlich fortschrittliche EU-Gesetzgebung zur nachhaltigen Verwendung von Pestiziden, die auf Pestizidreduktion setzt, wird von allen Mitgliedstaaten mehr oder weniger unterlaufen. Für den Autor des folgenden Beitrages ist die Zeit der Agrarchemie vorbei und agrarökologische Anbausysteme notwendig. Hier in gekürzter Fassung. ...

Neueste Projekte

19.02.2019

Produktion

Logo der Bunkerpilze, Pilz mit Schriftzug "Kasseler Bunkerpilz"
Für 0 Person(en) hilfreich

Kasseler Bunkerpilz

Die Kasseler Bunkerpilz-Initiative steht für nachhaltige, lokale und urbane Lebensmittelproduktion. Direkt vor Ort, in ungenutzten Räumen unter der Stadt, werden Speisepilze erzeugt, und zwar gemäß des Cradle-to-Cradle-Prinzips auf Substraten, die normalerweise als Abfall entsorgt werden (z.B. Kaffeesatz). Durch diesen Ansatz wird zum einen die Ernährungssouveränität der Menschen in der Stadt erhöht, zum anderen werden die Umweltauswirkungen der Lebensmittelproduktion durch Verwertung von bereits vorhandenen Ressourcen und kurze Transportwege minimiert. ...

12.02.2019

Verwertung

Für 0 Person(en) hilfreich

foodsharing Jena

Derzeit werden in Deutschland pro Jahr 18 mio. Tonnen Lebensmittel ab der Ernte bis zum Endverbraucher weggeworfen. Das ist eine ökologische Katastrophe. Genießbare Lebensmittel sollen nicht mehr verschwendet werden! ...

31.01.2019

Übergreifend

Für 0 Person(en) hilfreich

Der Ernährungsrat Berlin

Christine Pohl und Gundula Oertel: "Die beiden Gründerinnen über die Gründung, Herausforderungen und Erfolge" ...

24.01.2019

Übergreifend

Für 0 Person(en) hilfreich

Phosphor-Akquise von Nutzpflanzen in Mischkulturen – Ein Forschungsprojekt

Die Phosphatverfügbarkeit im Boden wirkt für Nutzpflanzen häufig limitierend. Phosphor (P) ist zudem eine endliche Ressource. Eine Landwirtschaft, die eine Reduktion des Düngereinsatzes ermöglicht, ist daher unabdingbar. Mischkulturen sind eine Möglichkeit, dies zu erreichen. Im Projekt werden potentielle Mechanismen der P-Akquise von Nutzpflanzen in Mischkulturen untersucht, um so zur Erforschung der wissenschaftlichen Grundlagen beizutragen, die eine nachhaltige Landwirtschaft ermöglichen. ...