Logo

Mitarbeiter*in für Social Media und visuelle Kommunikation (m/w/d) gesucht

Du hast ein Gespür für bildstarke Botschaften, nachhaltige Narrative und das passende politische Framing? Du weißt, worauf es bei Posts auf Instagram, Facebook und Twitter ankommt?

„Wir haben es satt!“-Bündnis

Die Stelle ist befristet für den Zeitraum vom 01.10.2022 bis 28.02.2023

Du hast ein Gespür für bildstarke Botschaften, nachhaltige Narrative und das passende politische Framing? Du weißt, worauf es bei Posts auf Instagram, Facebook und Twitter ankommt? Du kannst unterschiedliche Perspektiven zusammenbringen und dabei motivierend und öffentlichkeitswirksam formulieren? Und du hast Lust, die Agrarwende-Bewegung voranzubringen? Dann haben wir eine gute Aufgabe für dich!

Das Bündnis: „Wir haben Agrarindustrie satt!“

Das „Wir haben es satt!“-Bündnis ist mit über 60 Organisationen aus Landwirtschaft, Umwelt-, Tier- und Verbraucherschutz, Entwicklungspolitik, Klimagerechtigkeit und vielen anderen Bereichen ein wichtiger Teil der Agrarwende-Bewegung. Gemeinsam fordern wir bei der gleichlautenden Großdemonstration im Januar in Berlin eine zukunftsfähige Agrar- und Ernährungspolitik. Das Demo-Büro ist beim Deutschen Naturschutzring (DNR) e.V. angesiedelt, der auch die Rechtsträgerschaft innehat.

Deine Aufgaben: Online-Kommunikation rund um die „Wir haben es satt!“-Demo

Die Online-Mobilisierung und die mediale Begleitung der Großdemonstration ist dein Projekt im Kampagnen-Büro, wo du mit einem Kollegen im Öffentlichkeitsbereich zusammenarbeitest. Dabei musst du nicht alles neu erfinden, auch wenn neue Impulse gerne gesehen sind. Kreativität ist bei der Suche nach begleitenden Online-Aktionen, niedrigschwelligen Beteiligungsmöglichkeiten und der Einbindung der Bündnis-Partner*innen in den politischen Prozess rund um die Demo gefragt. Zudem

• übernimmst du die Redaktion und Pflege unserer Webseiten und Social-Media-Kanäle
• bist du verantwortlich für die Planung und Koordination von Online-Materialien wie z.B. Mobilisierungs-Videos, Infografiken, Share-Pics etc.
• bist du verantwortlich für die mediale Vor- und Nachbereitung von Online-Kampagnen
• koordinierst du die Zusammenarbeit der Trägerorganisationen im Bereich Soziale Medien.

Du bringst mit:

• abgeschlossene Ausbildung oder Studium (gerne im Bereich Kommunikationsdesign, Medienwissenschaften etc.) oder Erfahrung (beruflich/Ehrenamt) in einem vergleichbaren Aufgabengebiet bzw. in zivilgesellschaftlicher Kampagnenarbeit
• Erfahrung im Umgang mit CMS-Redaktionssystemen (insb. Typo3)
• Kenntnisse in Bildbearbeitung und Videoschnitt
• ausgeprägtes Kommunikationsvermögen, hohe Internetaffinität und Freude an kreativer Online-Kommunikation
• Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Stressresistenz
• von Vorteil ist ein gutes Hintergrundwissen zu dem Themenbereich Landwirtschaft

Wir bieten:

• eine spannende und sinnvolle Arbeit in einem engagierten Team
• ein angenehmes Arbeitsklima sowie eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
• einen guten Einblick in die Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden
• eine Anstellung in Teilzeit (30 Stunden/Woche) befristet von 01. Oktober 2022 bis 28. Februar 2023 • eine angemessene Bezahlung
Wenn du motiviert bist, dich dieser spannenden und herausfordernden Aufgabe anzunehmen und in der heißen Phase vor der Demo auch mal mehr als 30 Wochenstunden (bei anschließendem Überstundenausgleich) arbeiten würdest, dann bewirb dich bei uns!

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Vielfalt ein und freuen uns über alle Bewerbungen, die den wesentlichen Anforderungen der Position entsprechen, unabhängig vom Alter, körperlichen oder geistigen Einschränkungen, Geschlecht, sexueller Orientierung oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Glaube etc. Wir freuen uns über deine aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe deiner Gehaltsvorstellung unter dem Stichwort „Online-Kommunikation“ in einem integralen PDF bis zum 07. August 2022 an: info[at]meine-landwirtschaft[dot]de. Für Rückfragen steht Daniel Knopp (030 / 28 48 24 27; Mo.-Do.) zur Verfügung.

Mehr erfahren:

https://www.meine-landwirtschaft.de/ueber-uns/ausschreibungen/

Erstellt von „Wir haben es satt!“-Bündnis