Logo

9. Schnippeldisko - Topf, Tanz, Talk!

Am 17. Januar 2020 wir bei der 9. Schnippeldisko wieder getanzt, getalkt und geschnippelt für das Klima und gegen Lebensmitelverschwendung.

Berlin

Am 17. Januar 2020 ist es soweit: die Schnippeldisko geht in die 9. Runde. Es wird getanzt, getalkt und geschnippelt für das Klima und gegen Lebensmittelverschwendung. An dem Abend warten wieder 1,5 Tonnen krummes und ungewolltes Gemüse aus Brandenburg auf euch. Wie immer wird aus dem geschnippelten Gemüse eine vegane Suppe zum sofortigen Verspeisen und für die Wir haben es satt!-Demo am nächsten Tag gekocht. Fläming Kitchen sei Dank!

Groovy Musik von verschiedenen DJs und Live-Bands sorgen dafür, dass es nicht nur in Töpfen brodelt!

Dieses Mal (ganz neu!) heißt es in den Cabuwazi Zirkuszelten auf dem Tempelhofer Feld hereinspaziert in die Manege! Seit 25 Jahren dürfen hier Kinder und Jugendliche in die Zirkuswelt eintauchen und eigene Shows entwickeln. Ein kreatives und soziales Projekt - für uns der perfekte Ort um solidarisch ein Zeichen für mehr Wertschätzung von Lebensmitteln und ihren Erzeuger*innen, zu setzen. Jedes Gemüse ist schön und gehört nicht auf den Müll sondern in unseren hungrigen, aktivistischen Magen. Das was zählt sind die inneren Werte!

Schnippeln, Essen und Tanzen ist zwar wichtig, aber der Kopf sollte zwischendurch auch mal herausgefordert werden, deswegen sorgen zahlreiche Vorträge und Workshops zum Thema Landwirtschaft, Klima und Vielfalt für den nötigen Input. Kreativ könnt ihr auch werden, in dem ihr eure Plakate und Kostüme für die Demo am nächsten Tag gestaltet.

Am 17.01.2020 ab 17:00 bis 00:00 Uhr
Cabuwazi Tempelhof, Columbiadamm 84, 10965 Berlin
Eintritt ist barrierefrei und kostenlos - Essen gegen Spende

 

Beteiligte Organisationen:

Slow Food Youth Deutschland
Meine Landwirtschaft - Wir haben es satt!
Aktion Agrar
BUNDjugend
FIAN
Fläming Kitchen
INKOTA
jABL
Rebellion der Träumer
Save our Seeds
WWF Jugend

Erstellt von Lena Radtke