Logo

Das System Saisonarbeit - Erntehelfer*innen kämpfen um ihre Rechte

Online-Vortrag

Witzenhausen Fette Beute e.V.

„Während der gesamten Zeit, als wir dort arbeiteten, mussten wir unsere Pässe als Kaution abgeben. Der nach Akkordarbeit ausbezahlte Lohn lag bei Berücksichtigung der von uns tatsächlich geleisteten Arbeit bei zirka vier Euro pro Stunde.“ Dies berichten 10 rumänische Saisonarbeiter*innen über ihre Arbeitserfahrungen in Deutschland 2021. Schon seit Jahren beobachtet die Initiative Faire Landarbeit massive Probleme in der Branche. Ein kurzer Aufenthalt, hohe Flexibilität und Mobilität, sowie eine  fehlende Integration in soziale Sicherungssysteme führen zu besonders prekären und unsicheren Beschäftigungsverhältnissen und Ausbeutung. Gegenmacht aufzubauen ist aufgrund der Rahmenbedingungen besonders schwierig und trotzdem wehren sich immer mehr Saisonarbeiter*innen auch unter prekären Bedingungen und fordern ihre Rechte ein.

Mehr erfahren und Anmeldung:

 

Mitgliederladen
Fette Beute e.V.
Nordbahnhofstrasse 2f
37213 Witzenhausen
fettebeute(at)posteo.de
Erstellt von der Redaktion Ernährungswandel