Die Jury und ihre Bewertungskriterien

Über die Prämierung der Artikel und Projektvorstellungen entscheidet unsere Jury. Welche Kriterien sie bei der Bewertung berücksichtigt erfahrt Ihr hier.

 

Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald

Franz-Theo Gottwald studierte Theologie, Philosophie, Sozialwissenschaften und Indologie. Seit 1988 ist er im Vorstand der Schweisfurth-Stiftung, die sich für eine zukunftsfähige Landwirtschaft einsetzt. Er lehrt Agrar-, Ernährungs- und Umweltethik an der Humboldt-Universität zu Berlin und publiziert u.a. im Bereich Wirtschaftsethik, Umwelt und Ernährung.

 

Christiane Grefe

Christiane Grefe studierte Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Amerikanistik. Sie arbeitet als Reporterin bei der ZEIT und hat mehrere Sachbücher veröffentlicht. 2016 erschien das Buch „Global Gardening. Bioökonomie – neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?“, in welchem die Autorin die Chancen und Risiken der Bioökonomie thematisiert.

 

Dr. Toni Meier

Toni Meier, PhD, ist Agrar- und Ernährungswissenschaftler und Epidemiologe. Er forscht zu verschiedenen Fragestellungen im Bereich Ernährung-Gesundheit-Umwelt am Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg / Innovationsbüro nutriCARD. Im Jahr 2014 veröffentlichte er das Buch „Umweltschutz mit Messer und Gabel – Der ökologische Rucksack der Ernährung in Deutschland“ (oekom-Verlag). www.nutrition-impacts.org

 

Anne Siebert

Anne Siebert forscht an der Ruhr Universität Bochum zu Ernährungssouveränität, sozialen Bewegungen, urbaner Landwirtschaft und nachhaltiger, städtischer Transformation. Während ihrer Forschungsarbeit ist sie vorwiegend in Ghana und Südafrika angesiedelt. Im Ruhrgebiet engagiert sie sich für Ernährungspolitik/-räte und Bildungsarbeit zur Agrar- und Ernährungswende. Zudem arbeitet sie ehrenamtlich im Redaktionsteam der Plattform Ernährungswandel.