Logo
Videokurs

Ökologisch/nachhaltig erzeugte Lebensmittel, Teil 2

Öko-Lebensmittel aus Sicht der fünf Dimensionen

Lerneinheit 4.2 des Online-Video-Kurses "Nachhaltigkeit in der Ernährung" der Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung in München. Die Potenziale ökologisch/nachhaltig erzeugter Lebensmittel in den fünf Dimensionen stehen im Fokus. Wir gehen darauf ein, inwiefern ökologische/nachhaltige Landwirtschaft eine Chance zur Ernährungssicherung im Globalen Süden bietet. Es folgen Erklärungen, warum Bio-Lebensmittel nicht genau so billig sein können wie konventionelle.

Videokurs
Verbraucher*in
Praktiker*in
Nachhaltigkeitswissenschaft
Welternährung
Ökologie
Umweltwissenschaften
Übergreifend
Rettich

CC0

Gliederung

  1. Ökologische Aspekte von Bio-Lebensmitteln
  2. Soziale Dimension von Öko-Lebensmitteln
  3. Gesundheitsvorteile von biologischen Erzeugnissen
  4. Kulturelle Aspekte von Öko-Lebensmitteln
  5. Ökonomische Aspekte von Bio-Produkten

Lernziele

  1. Sie können ökologisch erzeugte Lebensmittel aus den fünf Dimensionen einer Nachhaltigen Ernährung bewerten.
  2. Sie können argumentieren, inwiefern ökologische/nachhaltige Landwirtschaft eine Chance zur Ernährungssicherung im Globalen Süden bietet.
  3. Sie können erklären, warum Bio-Lebensmittel nicht genau so billig sein können wie konventionelle Lebensmittel.

Kernaussagen

  1. Öko-Landbau bewirkt geringere Umweltbelastungen und fördert Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit.
  2. Ökologische/nachhaltige Landwirtschaft erbringt soziale Leistungen und fördert die globale Ernährungssicherung.
  3. Es gibt vielfältige gesundheitliche Vorteile von Bio-Produkten bzgl. wertgebender und wertmindernder Stoffe.
  4. Ökologisch erzeugte Lebensmittel werden von Vielen geschmacklich intensiver wahrgenommen – Tierhaltung und Tierzucht folgen im Bio-Bereich anspruchsvolleren Zielen.
  5. Die Preise für Bio-Lebensmittel können nicht so billig sein wie für konventionelle – Bio ist seinen Preis wert.

Vertiefungsaufgaben

  1. Recherchieren Sie Unterschiede im Treibhausgas-Ausstoß zwischen konventionellen und ökologischen Lebensmitteln (und die Gründe dafür).
  2. Stellen Sie Aspekte von ökologischer/nachhaltiger Landwirtschaft für die Welternährungssicherung zusammen.
  3. Erstellen Sie einen Preisvergleich zwischen konventionell und ökologisch erzeugten Lebensmitteln: im Supermarkt, Bio-Laden und Discounter.

Fragen, Antworten und Ergänzungen

anmelden und Kommentare hinzufügen.