Nutzungsbedingungen der Plattform Ernährungswandel

Ernaehrungswandel.org ist eine von NAHhaft e.V. initiierte Online-Plattform (im folgenden Text “Plattform Ernährungswandel” genannt). Die Plattform wurde mit Mitteln der Deutschen Bundesstiftung Umwelt entwickelt und wird derzeit von NAHhaft e.V. koordiniert. Ziel der Plattform ist es, innovative Diskussionen innerhalb des Themenkomplexes Ernährungswandel anzustoßen, sowie verschiedene Perspektiven, Disziplinen und Akteure miteinander zu vernetzen. Wir laden alle NutzerInnen ein, eure Fragestellungen, Erkenntnisse und Gedanken auf der Plattform Ernährungswandel mitzuteilen und euch damit als Forscher, Querdenkerin, Ideenträger, Gründerin (im folgenden Text “ihr”) usw. zu verwirklichen.

Wir prüfen, ob der Beitrag zum Thema Ernährungswandel passt und zu den Zielen der Plattform beiträgt. Rechte und Pflichten der Autoren, der Plattform Ernährungswandel, sowie Dritter werden dabei gewahrt. Gemeinsam mit euch vereinbaren wir folgende Nutzungsbedingungen:

Rahmenbedingungen für Autorinnen und Autoren auf der Plattform Ernährungswandel:

  • Richtigkeit der Angaben: Ihr meldet euch auf der Plattform Ernährungswandel an und versichert, dass die gemachten Angaben vollständig und richtig sind. Wir verschlüsseln eure personenbezogenen Daten (Name und Email-Adresse) und geben sie nicht an Dritte weiter. Zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch durch Dritte haben wir technische Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Für Auskunft, Berichtigung und Löschung eurer Angaben kontaktiert uns unter redaktion[at]ernaehrungswandel.org. Ihr habt ein Recht auf Widerspruch
    gegen die Verarbeitung eurer Daten. Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist freiwillig.

  • Urheberrecht: Ihr erklärt, dass ihr über die urheberrechtlichen Nutzungsrechte an den Inhalten (Text, Bild usw.) verfügt. Ihr garantiert, dass ihr für Inhalte, die Werke Dritter enthalten oder Persönlichkeitsrechte Dritter berühren, über alle dafür nötigen Rechte verfügt. Selbstverständlich steht euch das Redaktionsteam zur Seite. Es prüft die Urheber- und Rechteangaben sowie Verlinkungen in euren Beiträgen, sodass wir gemeinsam Rechtssicherheit schaffen. Auch bei der Frage, unter welcher Lizenz ihr eure Werke stellen möchtet, stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite.

  • Rechtskonformität: Ihr erklärt, dass die Inhalte nicht gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstoßen und niemanden diskriminieren oder beleidigen. Rassistische, sexistische, klassistische, nationalistische, homophobe oder in sonstiger Weise diskriminierende, verallgemeinernde, menschenfeindliche oder gewaltverherrlichende Darstellungen und Passagen führen zum Ausschluss von Beiträgen. Entsprechende Einreichungen werden nicht berücksichtigt. Der Betreiber der Plattform behält sich rechtliche Schritte vor.

  • Dauer: Ihr räumt der Plattform Ernährungswandel das Recht ein, eure Inhalte zeitlich unbeschränkt der Öffentlichkeit zugänglich zu machen – auf ernaehrungswandel.org, sowie über die Social Media- Seiten. Dabei habt ihr das Recht, eure Inhalte für zukünftige Veröffentlichungen (d.h. über die betreffende Veröffentlichung hinaus) zu kündigen und/oder euer Profil zu löschen.

  • Redaktionelle Bearbeitung: Ihr räumt ein redaktionelles Bearbeitungsrecht ein. Ziel der redaktionellen Prüfung und Bearbeitung ist es, die Lesbarkeit zu verbessern oder den technischen Anforderungen des Datenträgers oder der Übertragung gerecht zu werden. In keinem Fall wird der Inhalt sachlich falsch wiedergegeben. Die Bearbeitung erfolgt in Rücksprache mit euch.

  • Kommentare und Bewertungen: Eure Inhalte auf der Plattform Ernährungswandel können von Besucherinnen und Besuchern des Portals kommentiert und bewertet werden.

Rechte und Verpflichtungen der Plattform Ernährungswandel:

  • Verlinkung zum Urheber: Die Plattform Ernährungswandel erfüllt die Verpflichtung zur Wahrung des geistigen Eigentums durch entsprechende Angaben und Verlinkung zu Urheber (d.h. zu euch bzw. den Urhebern von verwendeten Werken Dritter) und Nutzungsrechten (die ihr bzw. Dritte den Besucherinnen und Besuchern einräumt). Dafür erheben wir eure Angaben ☺

  • Online verfügbar: Die Plattform Ernährungswandel bemüht sich, das Angebot täglich 24 Stunden innerhalb der technisch gesetzten Grenzen (insbesondere Updates, Instandhaltung, Behebung eventuell auftretender technischer Probleme) zur Verfügung zu stellen.

  • Entfernen von Beiträgen: Die Plattform Ernährungswandel hat das Recht, Inhalte (und ggf. Autorinnen oder Autoren) zu entfernen, die gegen die oben genannten Verpflichtungen verstoßen. Das gilt auch für Beiträge, die die Plattform Ernährungswandel als unangemessen ansieht, insbesondere diskriminierende, rassistische, sexistische, nicht jugendfreie, beleidigende oder diffamierende Beiträge.

  • Datenpanne: Damit ihr euch schützen und eure Passwörter ändern könnt usw. informiert euch die Plattform Ernährungswandel zeitnah, sollte es zu einer Datenpanne kommen. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Lizenzen

Wir möchten, dass die Inhalte auf ernaehrungswandel.org möglichst viele Menschen erreichen. Daher laden wir euch ein, eure Beiträge unter einer dieser drei Creative Commons-Lizenzen zu veröffentlichen:

  • BY = Namensnennung

  • BY NC = Namensnennung - Nicht kommerziell

  • BY SA = Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Bei der CC BY Lizenz dürfen Leser eure Texte für beliebige, auch kommerzielle, Zwecke nutzen.

Bei der CC BY NC Lizenz nur für nicht-kommerzielle Zwecke.

Bei CC BY SA Lizenz müssen Zitierende den veränderten oder abgeleiteten Text unter die gleiche Lizenz wie euer Original-Text stellen. Hier steht mehr zu den CC Lizenzen.

Allen drei Lizenzen ist gemein: Leser können den Text in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten und dabei den Text verändern und darauf aufbauen.

Bedingung dabei ist, dass der Leser oder die Leserin Urheber und Rechte angibt und vorgenommene Änderungen deklariert. Er oder sie geben also den Autor/die Autorin und die Plattform Ernährungswandel als Quelle an und nennen die von euch bestimmte Lizenz und setzen einen Link zur Lizenz. Dabei achtet der Leser oder die Leserin darauf, dass nicht der Eindruck entsteht, ihr als Autoren unterstützt den Zitierenden oder die Nutzung eures Materials besonders. Leser dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die Anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die von euch bestimmte Lizenz erlaubt.

Dir steht frei, deine Beiträge gänzlich vor dem Kopieren zu schützen. Indem du deine Beiträge unter Urheberrecht oder Copyright stellst, kannst du die Rechte an deinem Werk oder die Rechte am Kopieren vor unautorisierter Verbreitung schützen.

Haftung Plattform Ernährungswandel und Autorinnen/Autoren

  • Verantwortung der Autorinnen/Autoren: Ihr stimmt zu, die Plattform Ernährungswandel unverzüglich über Inhalte, die im Widerspruch zu dieser Vereinbarung stehen (könnten), zu informieren.

  • Vermittlerrolle: Die Plattform Ernährungswandel handelt als technischer Vermittler im Sinne des LCEN bzw. als Dienstleister für fremde Informationen im Sinne des deutschen Telemediengesetzes. Die Verantwortung der Plattform Ernährungswandel gegenüber Dritten beschränkt sich darauf, Inhalte nach Erlangung der Kenntnis eines Rechtsverstoßes unverzüglich zu entfernen.

  • Rechtsansprüche Dritter: Ihr stimmt zu, bei Rechtsverletzungen im Rahmen der Inhalte, die Plattform Ernährungswandel auf erstes Anfordern freizustellen. Das gilt für alle Ansprüche auch von Dritten und schließt angemessene Kosten der Rechtsverteidigung ein.

  • Datenverlust: Die Originaldaten bleiben bei euch. Die Plattform Ernährungswandel erhält Kopien der Inhalte und haftet nicht für eventuellen Datenverlust.

Sollte eine Bestimmung der vorliegenden Vereinbarung unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Plattform Ernährungswandel behält sich die Möglichkeit vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen zu ändern. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Berlin.