Logo

SuperCoop Berlin

Wir eröffnen einen gemeinschaftlichen Supermarkt, um nachhaltigen Konsum sowie gerechte Lieferketten zu fördern. Durch Kooperation, Teilhabe und Transparenz wird es Konsument*innen ermöglicht, unser Ernährungssystem mitzugestalten.

Logo SuperCoop Berlin

© SuperCoop Berlin

Wer, was und wann

SuperCoop Berlin ist ein Projekt der SuperCoop Gründungsgesellschaft bR.

Hintergrund und Ziele

Ziel

Wir arbeiten an der Eröffnung eines gemeinschaftlichen Supermarkts, um den Einkauf von regionalen und nachhaltigen Produkten für alle zu ermöglichen. Durch Kooperation, Teilhabe und Transparenz können Konsument*innen unser Ernährungssystem aktiv mitgestalten. 

Unser Erfolgsrezept

Jedes Mitglied ist Anteilseigner der Genossenschaft, hilft 3 Stunden pro Monat mit und hat ein Mitspracherecht. So entsteht eine Gemeinschaft rund um gute Ernährung. Durch die Einsparung von Betriebskosten, eine transparente Marge und die Reinvestition der Gewinne, können hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Dieses Modell funktioniert bereits erfolgreich in New York mit 17.000, in Paris mit 7.000 und in Brüssel mit 2.000 Mitgliedern. Wir verstehen uns als lokaler Teil einer globalen Bewegung für eine sozialgerechte und Ernährungswende.

Aktueller Stand

Mit einem motivierten Team haben wir im Oktober 2020 unsere Genossenschaft gegründet und nach einer erfolgreichen ersten Crowdfunding-Kampagne mit 500 Unterstützer*innen eine Einkaufsgemeinschaft mit über 120 Mitgliedern aufgebaut. Dabei werden wir durch zahlreiche Partner unterstützt.

Nächste Schritte

Aktuell sind wir in Gesprächen mit Gewerbeflächen in Berlin, um die erste eigene Ladenfläche zu eröffnen. Um die Finanzierung zu sichern, kümmern wir uns aktuell um Kredite und planen eine zweite Crowdfunding-Kampagne zum Zeichnen der Genossenschaftsanteile. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern entwickeln wir Kriterien zur Produktbeschaffung und stellen unser Sortiment für die Eröffnung zusammen. Wir freuen uns auf das gemeinsame Gestalten!

Miteinander Lernen

Wie könnten Forschende Euer Vorhaben unterstützen? Welche Fragen sind bisher unbeantwortet geblieben?

Wie stärken Partizipation und Transparenz nachhaltigen Konsum und eine Bottom-Up Ernährungswende?

Austausch und Unterstützung

Wir freuen uns über den Austausch zum Aufbau einer diversen Gemeinschaft, Genossenschaften, Projektfinanzierung und (direkter) Produktbeschaffung. Und vielem mehr!

Kontakt

Organisation: SuperCoop Berlin

Name der Ansprechperson: Johanna Kühner

Website: www.supercoop.de

E-mail: contact(at)supercoop.de

Verbraucher*in
Einzelhandel
Handel

Fragen, Antworten und Ergänzungen

anmelden und Kommentare hinzufügen.